Feilbingert

WhatsApp hilft in Zeiten von Corona: Täglich Kontakt zur Familie in Mattinata

Mattinata ist eine kleine italienische Gemeinde mit etwa 6000 Einwohnern. Sie liegt 50 Kilometer nordöstlich von Foggia am Golf von Manfredonia in Apulien. Dort lebt die Verwandtschaft von Antonio Silvestri, Ehemann von Andrea Silvestri, die Ortsbürgermeisterin von Feilbingert. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt Andrea Silvestri, wie die Angehörigen in Italien die Krisensituation durchstehen und wie wichtig Zusammenhalt und Hoffnung in diesen Tagen sind.

Anna-Maria Pejsek Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net