Bad Kreuznach

Wenn's erst mit der Verständigung klappt: Firmen machen positive Erfahrungen mit Flüchtlingen

Eine erfolgreiche Integration gelingt am ehesten über die Arbeit. Das wissen auch die Mitarbeiter von InProcedere, die Flüchtlinge dabei unterstützen, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Im Rahmen der Interkulturellen Woche in Bad Kreuznach stellten sie ihr Projekt „Inprocedere 2.0 – Bleiberecht durch Arbeit“ vor.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net