Plus
Kirn

Wenn der kaputte Fernseher aus dem Fenster fliegt: Müllprobleme auf Privatgrundstücken am Kirner Katharinenkopf

Die Sperrmüllabfuhr ist da überfordert. Alles was nicht mehr gebraucht wird, auf einem Haufen.  Fotos: Sebastian Schmitt
Die Sperrmüllabfuhr ist da überfordert. Alles was nicht mehr gebraucht wird, auf einem Haufen. Fotos: Sebastian Schmitt Foto: sns
Lesezeit: 1 Minute

Elektrogeräte und Abfall für die graue Tonne zwischen mehreren Kubikmetern Sperrmüll. Wer soll das sortieren? Die Müllabholung an mehreren Kirner Mehrfamilienhäusern auf dem Katharinenkopf wird immer wieder zum Ärgernis für die Anlieger.

„Wenn es abends dunkel wird, öffnen einige schwarze Schafe die Balkontüren und werfen ihre alten Schränke einfach aus dem Fenster, manchmal folgt dann auch mal der defekte Fernseher hinterher“, berichten verärgerte Nachbarn. Über den unschönen Anblick nach der Sperrmüllabfuhr an einem großen Mehrfamilienhaus in Kirn ärgerten sich viele. Die Müllwerker hatten ...