Plus

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär...: Kommentar von Redaktionsleiter Rainer Gräff

Man kann ebenso trefflich wie fruchtlos darüber diskutieren, wie die Ergebnisse ausgesehen hätten, wenn dieser Wahlkampf und dieser Urnengang „normal“ verlaufen wären.

Lesezeit: 1 Minute
+ 50 weitere Artikel zum Thema
Natürlich war unter Corona-Bedingungen alles ganz anders. Und nicht unbedingt vorteilhaft für manche Partei und manchen Kandidaten. Doch es gibt keinen Wind- oder Gegenwindbonus wie beim Skispringen. Keine der diversen Wahlen der Vergangenheit blieb von widrigen Bedingungen und unerwarteten Ereignissen verschont. Vor zehn Jahren war es das Reaktorunglück von Fukushima, vor ...