Archivierter Artikel vom 17.02.2020, 14:58 Uhr
Niederhausen/Feilbingert

Weltkulturerbe Schmittenstollen? Pächter Matthias Harke: Der Titel allein reicht nicht

Den Schmittenstollen, das Besucherbergwerk auf Niederhäuser Gemarkung, das über Feilbingert anfahrbar ist, zum Weltkulturerbe erklären? Ja, warum nicht, sagt Matthias Harke (66), seit 2011 mit seiner Frau Cornelia (65) Pächter des Besucherbergwerks und der Gastronomie. Aber: Der Titel alleine reiche nicht. Im Jahr 2021 endet Harkes Vertrag, dann schreibt die VG Rüdesheim die Pacht neu aus.

Stefan Munzlinger Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net