Archivierter Artikel vom 30.08.2018, 21:15 Uhr

Weinprobe, Vesperabend und Drei-Gänge-Menü

Das große Prachtfeuerwerk am morgigen Samstag ist sicherlich einer der Höhepunkte des Binger Winzerfestes. Zudem hält die Stadt am Rhein-Nahe-Eck aber auch noch einige weitere Angebote bereit: Am Montag, 3. September, findet etwa die Winzervesper auf dem Speisemarkt statt.

Gäste erhalten für 24 Euro drei Weine von unterschiedlichen Winzern und ein Menü, das die Genießerei „Alte Wache“ zubereitet. Einen Tag später heißt es dann „Bingen trinkt rot“. 28 verschiedene Rotweine und -sekte sowie fünf kleine Speisen können dann an den Weinständen in der Innenstadt verkostet werden. Die Teilnahme an der Probe kostet 24 Euro.

Wer doch lieber das Feuerwerk anschaut, kann dies von einem Schiff aus machen. Eine Abendfahrt samt Drei-Gänge-Menü kostet 49 Euro. Tickets für die Veranstaltungen gibt es bei der Tourist-Info Bingen, Tel. 06721/184.205 oder -206, E-Mail tourist-information@bingen.de oder über www.adticket.de