Plus
Bad Kreuznach

Wasser für den Wein an der Nahe: Klimawandel macht den Reben zu schaffen

Vielerorts stehen die Rebanlagen prächtig da und verheißen eine reiche, in diesen Tagen beginnende Lese. Doch Prognosen und Experten lassen keinen Zweifel daran: Der Klimawandel und seine Auswirkungen beeinflussen den Weinbau oder bedrohen ihn gar – ebenso die gesamte Landwirtschaft.

Lesezeit: 2 Minuten
Wenn es den Reben zu trocken und zu heiß wird, kann man sie doch einfach gießen, könnte man denken. Doch das Problem und mögliche Lösungen sind hochkomplex. Das bestätigte das Nahe-Fachforum „Weinbau in Zeiten des Klimawandels – Nachhaltiges Bewässerungsmanagement“ mit Experten am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Bad Kreuznach. „Wasser ist ...