Kirn/Bad Kreuznach

Warten auf den Sicherstellungszuschlag

Die Stiftung Kreuznacher Diakonie hat jetzt Post aus Mainz. Es geht um den viel diskutierten Sicherstellungszuschlag für die Unterstützung eines witschaftlichen Betriebes des Krankenhauses in Kirn. Das Thema köchelt seit Monaten vor sich hin, wird vor allem auch politisch kommentiert auf allen Ebenen. Jetzt wird es konkret.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net