Archivierter Artikel vom 07.07.2021, 15:40 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Waldbesucher sollten stets Abstand halten: Förster warnen vor Eichenprozessionsspinner

Auch in diesem Sommer werden die Forstleute des Forstamts Soonwald wieder vermehrt von besorgten Waldbesuchern auf die haarigen Raupen angesprochen. Andere rufen bei ihrem Förster an und fragen nach Unterstützung bei der Beseitigung von sogenannten Gespinstnestern des Eichenprozessionsspinners auf ihrem Privatgrundstück.

Lesezeit: 2 Minuten