Archivierter Artikel vom 04.07.2017, 13:58 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Vorsätzlicher Vollrausch: Alkoholkranker bekommt noch eine Behandlungschance

So stark alkoholisiert war der 38-Jährige Mann aus Bad Kreuznach, dass er noch nicht einmal die Handbremse seines Autos anziehen konnte, nachdem er zweimal auf der B 41 in Fahrtrichtung Bad Kreuznach mit der Leitplanke zusammengestoßen war. Das Amtsgericht Bad Kreuznach hatte ihn wegen vorsätzlichem Vollrausch zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten