Plus
Hennweiler

Vorfreude auf den Nachbarschaftsladen, aber: Die Großprojekte in Hennweiler verzögern sich

Eigentlich läuft es ganz gut in Hennweiler. Die Hausaufgaben sind gemacht, das Team um Ortsbürgermeister Michael Schmidt (seit 23 Jahren im Amt) funktioniert und zieht am gleichen Strang. So war es für den Rat auch keine Frage, dem Vorschlag der Kreiskommunalaufsicht zu folgen und die Grundsteuer B um 20 auf 395 Prozentpunkte zu erhöhen. Die Großprojekte aber verzögern sich.

Von Armin Seibert
Lesezeit: 3 Minuten
Eine Ablehnung bringe nichts, sagt Schmidt im Gespräch mit unserer Zeitung, denn bei unausgeglichenem Etat „falle man“ hinten runter, müsse vielleicht noch mehr erhöhen oder komme bei I-Stock-Anträgen nicht zum Zug. Auch andere Themen in der Gemeinde muss man mehr oder weniger hinnehmen, kann wenig an der Situation ändern. Zum ...