Archivierter Artikel vom 22.02.2019, 17:12 Uhr
Bad Kreuznach

Vor Schreck angefahren: Frau verletzt 3-Jährige mit dem Auto

Eine Autofahrerin hat am Freitagnachmittag gegen 13.50 Uhr in der Bad Kreuznacher Cecilienhöhe ein 3-jähriges Kind angefahren und verletzt.

Ein Kind auf einem Laufrad
Symbolbild
Foto: dpa

Die 43-Jährige aus der VG Rüdesheim übersah das Mädchen, das hinter dem Fahrzeug mit einem Laufrad entlang fuhr, beim Ausparken und stieß das Kind zu Boden. Als die 43-Jährige dann im Rückspiegel die Mutter des bis dato noch unverletzten Kindes herbeieilen sah, ging sie davon aus, dass das Mädchen unter dem Pkw liegt und fuhr daraufhin vorwärts. Dabei verletzte sie die 3-Jährige unglücklicherweise am Fuß. Mit dem Verdacht auf einen Bruch wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht. Das Mädchen trug laut Polizei keinen Helm. Die 43-Jährige muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.