Plus

Von drei Berufsjägern optimal ausgebildet

Bad Münster-Ebernburg – Das Spektakel um den Sprengstofffund in Becherbach bei Meisenheim war nur ein Randthema beim Intensivlehrgang zum Erwerb des Jagdscheins, den elf Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz jetzt auf der Ebernburg bestanden. Doch Sicherheit im Umgang mit Waffen und die Lagerung von Munition spielt eine große Rolle bei der Jungjängerausbildung. Wer beim Thema Waffen patzt, dem nützen auch Top-Schießergebnisse und eine bestandene schriftliche Prüfung zum „grünen Abitur“ nichts mehr.¶

Lesezeit: 3 Minuten
Bad Münster-Ebernburg - Das Spektakel um den Sprengstofffund in Becherbach bei Meisenheim war nur ein Randthema beim Intensivlehrgang zum Erwerb des Jagdscheins, den elf Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz jetzt auf der Ebernburg bestanden. Doch Sicherheit im Umgang mit Waffen und die Lagerung von Munition spielt eine große Rolle bei der ...