Archivierter Artikel vom 21.04.2020, 14:56 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Von Ängsten getrieben das Bett angezündet: 34-Jähriger war nicht schuldfähig

In einem akuten Krankheitsschub legte im Oktober letzten Jahres ein psychisch kranker 34-Jähriger Feuer in seinem Bett, das auf die gesamte Wohnung im Souterrain eines Mehrparteienhaus in Rüdesheim übergriff. Von Verfolgungsängsten gejagt, verließ der Bauhandwerker danach die Wohnung durch ein Fenster, lief zum Bahnhof Bad Kreuznach und setzte sich in einen Zug nach Mainz.

Lesezeit: 3 Minuten