Archivierter Artikel vom 24.01.2013, 17:24 Uhr
Plus
Planig

Vier Häuser als schmuckes Karree in Planig: Gewobau investiert 3,7 Millionen Euro

Ein besonderer Hingucker ist er nicht, der alte Sportplatz an der Mainzer Straße in Planig. Seitdem der Ball dort nicht mehr rollt, liegt das Gelände brach und wuchert vor sich hin. Doch jetzt ist Abhilfe in Sicht: Die städtische Wohnbaugesellschaft Gewobau arbeitet mit Hochdruck an einem Konzept, das dort ein schmuckes Karree mit vier Häusern vorsieht. Investitionsvolumen: 3,7 Millionen Euro.

Lesezeit: 2 Minuten