Archivierter Artikel vom 13.08.2020, 18:25 Uhr
Lauterecken/Meisenheim

Veunsicherung: Pandemie hat Reisebüros am Glan hart getroffen

Zwei von drei Reisebüros geschlossen, sechs Mitarbeiter entlassen und der Rest arbeitet kurz: Reiseland-MTS an der Saarbrücker Straße in Lauterecken hat die Corona-Krise hart getroffen, berichtet Geschäftsführer Michael Rosenberger (47). Im April verlor man 98 Prozent, im Mai 98,6 Prozent, im Juni 90 Prozent und im Juli immer noch Zweidrittel des geplanten Umsatzes.

Martin Köhler Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net