Archivierter Artikel vom 31.08.2013, 10:53 Uhr
Bad Sobernheim

„Vermisste“ aus Bad Sobernheim meldet sich bei der Polizei

Eine 54-Jährige aus Bad Sobernheim ist am Freitag von ihrer Tochter als vermisst gemeldet worden. Nach Informationen des „Oeffentlichen“ war sie vier Tage verschwunden.

Foto: Udo Ransweiler

Die Polizei durchsuchte mit Unterstützung von Kräften der Feuerwehren Boos, Oberstreit, Bad Sobernheim und Staudernheim, Polizeidiensthunden, Hunden der Rettungsstaffel Hennweiler und eines Polizeihubschraubers mögliche Aufenthaltsorte, auch eine Handyortung fand statt. Diese Suche verlief zunächst ergebnislos. Gegen Abend konnte die Suche eingestellt werden. Denn die Vermisste setzte sich telefonisch mit der Polizei in Verbindung und gab Entwarnung im Hinblick auf ihren Gesundheitszustand.