Archivierter Artikel vom 13.04.2011, 18:01 Uhr
Plus
Rümmelsheim

Verdacht auf verunreinigten Boden bei Rümmelsheim: Landesamt schaltet Staatsanwaltschaft ein

Das Landesamt für Geologie und Bergbau (LGB) aus Mainz und die Bürgerinitiative „Lebensraum untere Nahe“ haben Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach gegen die Firma Gaul aus Sprendlingen gestellt. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, in großem Stil Material in den stillgelegten Tagebau Rümmelsheim II eingebracht zu haben, für das keine Genehmigung vom Landesamt vorliegt.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema