Archivierter Artikel vom 06.10.2017, 17:56 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Untersuchung zeigt: In Kreuznach stinkt was zum Himmel – Illegale Müllentsorgung wird Volkssport

Entsorgter Elektroschrott mitten in der Neustadt, ständig neu entstehende Mini-Mülldeponien im Stadtgebiet, eine gewachsene Tradition, illegale Müllsäcke, die das Abfallvolumen der angemeldeten Tonnengröße bei Weitem überschreiten, beizustellen, Hausbesitzer, die ihren Müll einfach verbrennen, Firmen, die kein einziges Müllgefäß angemeldet haben, und Müllsünder, die ihren privaten Abfall tütenweise in öffentlichen Gefäßen entsorgen. „Die Stadt hat definitiv ein Müllproblem“, urteilt Bürgermeister und Kämmerer Wolfgang Heinrich, der außerdem zuständiger Dezernent der städtischen Abfallwirtschaft ist.

Von Marian Ristow Lesezeit: 3 Minuten
+ 14 weitere Artikel zum Thema