Archivierter Artikel vom 10.08.2021, 08:35 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Ungeladene Schreckschusswaffe im Schreibtisch: Gericht verurteilt Kreuznacher Verwaltungsmitarbeiter zu Geldstrafe

Zu einer Geldstrafe von 40 Tagessätzen à 140 Euro verurteilte das Amtsgericht Bad Kreuznach einen Mitarbeiter der Kreisverwaltung, in dessen Schreibtischcontainer 2021 eine ungeladene Schreckschusswaffe gefunden worden war. Damit hat er sich eine etwas höhere Geldstrafe eingehandelt, als ihm der Strafbefehl auferlegte (40 Tagessätze à 130 Euro), gegen den er Einspruch eingelegt hatte.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten