Archivierter Artikel vom 11.01.2014, 17:17 Uhr
Staudernheim

Unfall in Staudernheim: Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen, auch am Kopf, wurde ein achtjähriger Junge am Freitagnachmittag mit dem Rettungshubschrauber in die Mainzer Uni-Klinik geflogen.

Er hatte um 15.40 Uhr auf Höhe der früheren Gaststätte Steuerwald die L 234 in Richtung Dammstraße mit seinem Tretroller überquert, seine Ampel zeigte gerade Grün. Ein 84-jähriger Autofahrer erfasste den Jungen mit seinem Wagen mitten auf der Straße. Der Junge flog mehrere Meter durch die Luft und schlug auf der Straße auf, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt, erklärte die Polizei Kirn. Der 84-Jährige gab wenig später an, geblendet gewesen zu sein und den Jungen nicht gesehen zu haben.