Archivierter Artikel vom 15.02.2017, 15:28 Uhr

Unfall auf K 5 zwischen Oberhausen und Kirn: Renter überschlägt sich mit seinem Wagen

Am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr fuhr ein Oberhauser Senior die Kreisstraße 5 von Kirn nach Oberhausen. Und überschlug sich mit dem Fahrzeug.

Mittwchmorgen um 5 Uhr: Ein Senior überschlug sich mit seinem Pkw auf der K 5 zwischen Oberhausen und Kirn.
Mittwchmorgen um 5 Uhr: Ein Senior überschlug sich mit seinem Pkw auf der K 5 zwischen Oberhausen und Kirn.

In der letzten Kurve, in der es immer wieder zu Unfällen kommt, geriet er rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte über die hohe Bordsteinkante in die Böschung und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Nachfolgende Fahrer alarmierten umgehend den Notruf 112 und halfen dem Rentner aus seinem Fahrzeug. Die Polizei sicherte die Unfallstelle im Kurvenbereich ab. Zur Bergung des Autos musste die K 5 kurzzeitig gesperrt werden. Es kam zu kleineren Staus, da die Strecke zurzeit als Umleitungsvariante für das gesperrte Hahnenbachtal dient. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, er erlitt lediglich einen flüchtigen Schock.