Archivierter Artikel vom 27.05.2011, 16:21 Uhr
Frei-Laubersheim

Unfall auf B 420 bei Frei-Laubersheim: Zwei Menschen schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B 420 bei Frei-Laubersheim sind am Donnerstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden.

Frei-Laubersheim – Bei einem Unfall auf der B 420 bei Frei-Laubersheim sind am Donnerstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden.

Eine 21-Jährige wollte mit ihrem Auto auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah sie den herankommenden Wagen eines 22-Jährigen. Der junge Mann war laut Polizei zu schnell unterwegs – in diesem Bereich gilt Tempo 70. Eine Vollbremsung des 22-Jährigen half nichts, die Auto prallten aufeinander.

Die 21-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Doch auch der junge Mann verletzte sich schwer. Beide Unfallopfer mussten nach der Rettung in Bad Kreuznacher Krankenhäuser gebracht werden.

An den beiden Autos entstand Totalschaden. Die Bundesstraße 420 war während der Rettungsarbeiten für eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr konnte aber umgeleitet werden.