Plus
Bad Kreuznach

Unerlaubte Gäste hinterlassen in Freibädern ihre Spuren

Die Anzahl nächtlicher Besucher in den beiden städtischen Freibädern Salinental und Bosenheim nimmt zu und bereitet der Stadtverwaltung Sorge. Denn das unerlaubte Eindringen in die Anlagen ist nicht nur Hausfriedensbruch, sondern sorgt auch für zusätzliche Arbeit für das Personal. Denn die ungebetenen Gäste hinterlassen ihre Spuren. Flaschen, Tische und Stühle werden in die Becken geworfen. Scherben auf dem Boden sorgen zudem für Verletzungsgefahr.

Lesezeit: 1 Minute
Bad Kreuznach - Die Anzahl nächtlicher Besucher in den beiden städtischen Freibädern Salinental und Bosenheim nimmt zu und bereitet der Stadtverwaltung Sorge. Denn das unerlaubte Eindringen in die Anlagen ist nicht nur Hausfriedensbruch, sondern sorgt auch für zusätzliche Arbeit für das Personal. Denn die ungebetenen Gäste hinterlassen ihre Spuren. Flaschen, ...