Archivierter Artikel vom 30.03.2017, 07:32 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Überraschung: Nies entfaltet Plan B für einen Stichwahl-Sieg

Dienstagabend kurz vor 20.30 Uhr im Waldböckelheimer Bürgerhaus: die Überraschung. SPD-Landratskandidat Hans-Dirk Nies nennt, den Sieg in der Stichwahl am Sonntag vorausgesetzt, seinen „Favoriten“ für den dann freien Ersten Kreisbeigeordneten: Anke Schumann. „Ich weiß, dass ich jetzt einige Buhrufe bekommen werde“, sagt (Noch-)Amtsinhaber Nies vorweg, ehe er die parteilose Juristin aus Bad Sobernheim ins Spiel bringt – und es auch begründet: Im Wahlkampf habe er sie „fachlich und menschlich schätzen gelernt“.

Von Stefan Munzlinger Lesezeit: 2 Minuten
+ 47 weitere Artikel zum Thema