Archivierter Artikel vom 21.11.2015, 15:09 Uhr
Bad Kreuznach

Überfall in Bad Kreuznach gescheitert: Angestellte wehrt sich

Ein Überfall auf ein Einzelhandelsgeschäft in der Nähe des neuen Rewemarktes in der Fußgängerzone (Mannheimer Straße) in Bad Kreuznach ist am Freitag um 9.40 Uhr an der Gegenwehr einer beherzten Angestellten gescheitert.

Die 31-jährige Angestellte wollte die Einnahmen aus der Kasse zur Bank bringen und stellte die Tasche mit dem Bargeld kurz auf dem Boden ab. Während sich ihre Kollegin in einem Nebenraum befand, versuchte ein Kunde, der das Geschehen offensichtlich beobachten konnte, die Tasche zu stehlen.

Mit der Gegenwehr der Frau hatte der Täter scheinbar nicht gerechnet, es kam zum Gerangel zwischen beiden, dem Räuber gelang es nicht, das Geld an sich zu bringen. Er flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, sehr kurze rot-blonde Haare, Dreitagebart, örtlicher Dialekt. Die Polizei Bad Kreuznach bittet unter 0671/88110 um Hinweise zur Tat.