Archivierter Artikel vom 20.04.2017, 18:35 Uhr
Plus
Bad Sobernheim/Bad Kreuznach

Überfall auf Drogendealer: Angeklagte schweigen weiter

Sie wollten eine Bestellung über 500 Ecstasy-Pillen an einer Adresse in Bad Sobernheim abliefern, aber statt Geld gab es Schläge. Die Lieferanten blieben in diesem Fall unbekannt, die mutmaßlichen „Kunden“ – vier Angeklagte aus Bad Sobernheim und Kirn – müssen sich wegen schwerem Raub in zwei Fällen und wegen Handeltreiben mit Betäubungsmitteln vor der Jugendkammer des Landgerichts Bad Kreuznach verantworten. Zwei von ihnen gehören zum näheren Umfeld des Rockerklubs Bandidos.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten