Archivierter Artikel vom 15.03.2018, 18:58 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Trotz der Mängel: Präsident ist stolz aufs Justizzentrum

Trotz der aufgetretenen Mängel im neuen Justizzentrum in Bad Kreuznach, wo jüngst Teile der Decke in einem Gerichtssaal herabstürzten, hält Landgerichtspräsident Tobias Eisert große Stücke auf das Gebäude in der John-F.-Kennedy-Straße: „Natürlich gibt es Kinderkrankheiten, aber unterm Strich haben wir ein modernes, komfortables Gebäude mit zeitgemäßer Technik“, relativiert er die aufgetretenen Probleme. Er werde wegen der Vorteile von vielen Kollegen beneidet, wie er jüngst anlässlich eines Arbeitstreffens von Behördenleitern habe feststellen können.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten