Archivierter Artikel vom 21.04.2011, 17:30 Uhr
Plus

Trotz 27-Millionen-Euro-Defizits: Kreisumlage wird nicht angehoben

Kreis Bad Kreuznach. Die Kommunalaufsicht hat den Haushalt des Kreises für 2011 genehmigt. Trotz eines Rekorddefizits von 27 Millionen Euro bei Ausgaben von 187 Millionen und Einnahmen von 160 Millionen muss der Kreis die Kreisumlage nicht auf 46 Prozent anheben, wie es die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) ursprünglich verlangt hatte. Der Kreistag hatte im Dezember die Kreisumlage nur von 41,38 auf 44 Prozent erhöht.

Lesezeit: 2 Minuten