Archivierter Artikel vom 06.06.2016, 10:35 Uhr
Plus
Traisen

Traisen hat's angepackt: Jetzt wird das Haus für Einzug junger Flüchtlingsfamilie vorbereitet

Da gab es ein fast ungenutztes Haus in der Gemeinde auf der einen Seite und dringende Wohnraumnot für Flüchtlinge auf der anderen. Die Lösung war klar – wenn auch nicht immer selbstverständlich. In Traisen kann nun eine Flüchtlingsfamilie ab 1. Juli im gemeindeeigenen Gebäude in der Ortsmitte wohnen. Viele Freiwillige helfen bei den Arbeiten.

Lesezeit: 2 Minuten