Archivierter Artikel vom 11.04.2021, 09:00 Uhr
Plus
Rheingau-Taunus

Touristiker machen sich Gedanken um Wunschgäste: Die Marke Rheingau soll künftig sichtbarer sein

Die Tourismusbranche, allen voran die Gastronomie und Hotellerie, ersehnt nach Monaten des Lockdowns mehr denn je die Öffnung ihrer Betriebe. Viele hätten die lange Zeit genutzt, um sich neu aufzustellen und kreative Ideen zu entwickeln, schreibt die Rheingau-Taunus Kultur- und Tourismus GmbH (RTKT). Die Destinationsmanagementorganisation habe sich gleichermaßen neben vielen anderen Themen mit den wesentlichen Fragen der Gästeansprache auseinandergesetzt: Womit erreichen wir die Gäste am besten, was gefällt ihnen? Was genau veranlasst sie zur Entscheidung, eine Region zu besuchen? Wo müssen Angebote beworben werden?

Lesezeit: 2 Minuten