Archivierter Artikel vom 31.07.2021, 17:33 Uhr
Plus
Fürfeld

Tourismus und Sicherheit sprechen für Lückenschluss: Radweg zwischen Neu-Bamberg und Hof Iben?

Nach Ende des Lockdowns tagte der Verbandsgemeinderat Bad Kreuznach vor Kurzem erstmals wieder öffentlich. Dabei gehörte der nachgeschobene SPD-Antrag, der die Verwaltung aufforderte zu prüfen, inwieweit eine Radwegeverbindung zwischen Neu-Bamberg und Hof Iben realisierbar ist, zu den interessanteren Tagesordnungspunkten, zumal er für kontroverse Diskussionen im Rat sorgte. Auch wenn letztlich vier Christdemokraten gegen den Antrag votierten, war im Grunde niemand gegen den Radwegebau.

Von Josef Nürnberg Lesezeit: 3 Minuten