Archivierter Artikel vom 25.07.2021, 18:10 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Tourismus im Kreis Bad Kreuznach: Kaum Stornierungen von Urlaubern

Die Hochwasserkatastrophe an der Ahr und in der Eifel könnte sich negativ auf den Tourismus auch in Teilen von Rheinland-Pfalz auswirken, die von der Flut überhaupt nicht betroffen sind. Das befürchtet Gereon Haumann, der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga). So sei erkennbar, dass zahlreiche Urlaubsgäste ihre Buchungen in Landesteilen stornieren, wo es gar keine Überflutungen gab, etwa in Rheinhessen oder der Pfalz. Grund dafür sei der Umstand, dass viele Urlauber das ganze Bundesland als Katastrophengebiet betrachten.

Von Jens Fink Lesezeit: 2 Minuten