Archivierter Artikel vom 23.11.2012, 14:09 Uhr
Bad Kreuznach

Tierisch: Turmfalke übernachtet im Bahnhof

Glücklich endete der Besuch der Bad Kreuznacher Bahnhofshalle für einen Turmfalken, der sich offensichtlich in das Gebäude verirrt hatte. Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen fand er zurück ins Freie.

Bad Kreuznach – Glücklich endete der Besuch der Bad Kreuznacher Bahnhofshalle für einen Turmfalken, der sich offensichtlich in das Gebäude verirrt hatte. Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen fand er zurück ins Freie. 

Mindestens 24 Stunden hielt sich der Falke in der Bahnhofshalle auf, nachdem er von Reisenden entdeckt worden war. Die Bundespolizei bemühte sogar einen Falkner, um dem heimischen Raubvogel auf die Sprünge zu helfen. Erst als die Halle für den kompletten Besucherverkehr gesperrt wurde, suchte und fand der zuvor aufgeschreckte Falke durch den Haupteingang den Weg in die Freiheit.   gst