Kreis Bad Kreuznach

THC, Kokain, Alkohol: Gleich mehrere Fahrer stehen am Freitag in Bad Kreuznach unter Drogen

Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel/dpa

Dreimal stellt die Polizei während der Verkehrskontrolle fest: Auf der Straße sind illegale Substanzen im Spiel.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Gleich mehrere Trunkenheitsfahrten stellten Einsatzkräfte der Bad Kreuznacher Polizei im Verlaufe des Freitagabends fest. Zunächst handelte es sich um 21 Uhr um einen 25-jährigen Fahrer. Bei der Verkehrskontrolle in Hargesheim verlief ein Urintest positiv auf THC und Kokain. Kurz vor Mitternacht ging der Polizei dann im Stadtgebiet Bad Kreuznach eine 23-jährige Autofahrerin ins Netz, auch sie stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln (Urintest: THC-positiv).

Keine zwei Stunden später konnte dann ein 59-jähriger Pkw-Fahrer in der Gemarkung Rüdesheim dabei festgestellt werden, wie er bei einer Atemalkoholkonzentration von mehr als 1,4 Promille auf der L 236 unterwegs war. Im Rahmen der Maßnahme wurde bekannt, dass er darüber hinaus nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Bei den drei Fahrern wurde wegen der Feststellungen jeweils die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet und die Weiterfahrt in allen Fällen untersagt.