Archivierter Artikel vom 21.07.2010, 16:47 Uhr
Plus

Teil 1: Ein Heim für Echsen, Schlangen und Frösche

Bad Münster-Ebernburg – Einige Menschen ekeln sich, andere haben Angst und manche sind einfach nur fasziniert, wenn sie Schlangen, Echsen, Frösche oder Molche vor sich sehen. Die wechselwarmen Tieren existieren seit vielen Millionen Jahren und haben sich perfekt an ihre Umgebung angepasst. Weltweit gibt es Tausende Arten von winzig und harmlos bis hin zu groß und gefährlich. In der Serie „Natur ganz Nahe“ stellt der „Oeffentliche“ Arten aus dem Naheland vor.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema