Bad Kreuznach

Taube mit verletztem Flügel: Feuerwehr rettet Tier aus Wassersammelkasten

Eine verletzte Taube ist am Samstagmittag von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach in der Steubenstraße gerettet worden. Sie saß in einem Wassersammelkasten unterhalb des Daches eines Mehrfamilienhauses. Nach Angaben einer Bewohnerin machte es den Anschein, als käme sie allein nicht mehr aus dem Kasten heraus.

Über den Korb der Drehleiter wurde festgestellt, dass die Taube wohl am Flügel verletzt war und daher nicht mehr fliegen konnte. Matthias Heblich nahm sie behutsam in die Hände und fuhr mit ihr im Korb nach unten. Danach ging es sofort in die Tierklinik, wo das verletzte Tier zur weiteren Behandlung in die Obhut der Tierärzte übergeben wurde. Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet.