Archivierter Artikel vom 28.06.2016, 10:17 Uhr
Mainz

Tatort Mainzer Johannisfest: Junge Frauen von Männergruppe belästigt – drei Albaner festgenommen

Angespuckt und sexuell belästigt wurde vier junge Frauen in der Nacht zum Dienstag auf dem Mainzer Johannisfest am Adenauer-Ufer. Die 20- bis 26-Jährigen zeigten eine Gruppe von fünf bis sechs unbekannten Männern bei der Polizei an.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Die vier Frauen waren danach zunächst sexuell belästigt und offenbar aufgrund ihrer Gegenwehr anschließend bespuckt worden. Sie wendeten sich an einen in der Nähe stehenden Rettungsdienst, der umgehend die Polizei informierte.

Mittlerweile war die Gruppe Männer geflüchtet. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten jedoch insgesamt drei Männer in Höhe der Theodor-Heuss-Brücke durch Einsatzkräfte der Polizei gestellt werden. Es handelte sich um drei junge Männer albanischer Herkunft im Alter von 19 bis 26 Jahren.

Die Täter wurden vorläufig festgenommen und nach erkennungsdienstlicher Behandlung, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft, wieder auf freien Fuß gesetzt.