Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 17:52 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Tägliches Corona-Update des Landeskreises Bad Kreuznach: Fallzahl steigt auf 144

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach liege nun bei 144. Dies entspreche – Stand Mittwochnachmittag – einem Anstieg der dem Gesundheitsamt schriftlich bestätigten Infektionen um vier innerhalb der letzten 24 Stunden. Neun Personen davon seien aktuell in stationärer Behandlung, berichtet die Kreisverwaltung in ihrem täglichen Corona-Update. In der Gesamtzahl enthalten sind auch die bisher insgesamt 39 aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie eine verstorbene Person.

 
Foto: dpa

Aktuell stünden 104 nachgewiesen infizierte Personen aus dem Landkreis in der Betreuung des Gesundheitsamts. Betroffen sind Altenbamberg, Argenschwang, Bad Kreuznach (Kernstadt, Bad Münster am Stein- Ebernburg, Planig und Winzenheim), Bad Sobernheim, Becherbach, Bockenau, Boos, Braunweiler, Bretzenheim, Daxweiler, Frei-Laubersheim, Fürfeld, Gutenberg, Hackenheim, Hallgarten, Hargesheim, Hennweiler, Hergenfeld, Hochstätten, Hüffelsheim, Kirn, Langenlonsheim, Mandel, Monzingen, Norheim, Oberstreit, Otzweiler, Pfaffen-Schwabenheim, Pleitersheim, Roth (Hunsrück), Rüdesheim, Sankt Katharinen, Schlossböckelheim, Schöneberg, Schweppenhausen, Seibersbach, Simmertal, Spabrücken, Staudernheim, Stromberg, Tiefenthal, Volxheim, Waldböckelheim, Wallhausen, Warmsroth, Weinsheim und Windesheim (neu).