Archivierter Artikel vom 12.10.2011, 16:01 Uhr
Plus
Stromberg

Strombergs Schuldenberg wächst weiter

Die Gewerbesteuer in der Stadt Stromberg ist geringer ausgefallen als erwartet. Der Stadtrat musste deshalb in seiner Sitzung am Dienstagabend den Haushaltsplan für das laufende Jahr nachbessern. Weitere Korrekturen waren nötig wegen des Umbaus des städtischen Kindergartens und eines Kinderkrippenneubaus. Die Kommunalaufsicht hatte unter anderem beim Kindergartenumbau gerügt, dass im Haushalt nicht die Gesamtkosten veranschlagt wurden. „Dem sind wir jetzt nachgekommen“, sagte Stadtbürgermeisterin Klarin Hering (CDU).

Lesezeit: 2 Minuten