Plus
Stromberg

Stromberg schafft den Umschwung: Haushalt 2021 schließt 400 000 Euro im Plus

Von Jens Fink
Oberhalb des Kreisels am Rother Weg in Stromberg soll ein Neubaugebiet entstehen.  Foto: Jens Fink
Oberhalb des Kreisels am Rother Weg in Stromberg soll ein Neubaugebiet entstehen. Foto: Jens Fink

Nachdem im vergangenen Haushaltsjahr noch ein Minus von 300.000 Euro zu verzeichnen war, stellt sich der Haushalt 2021 mit einem Plus von 400.000 Euro gänzlich anders da. Das verkündete Stadtbürgermeister Claus-Werner Dapper während der Haushaltsberatungen im Stadtrat. „Wir haben einen Turnaround von 700.000 Euro hingelegt“, bilanzierte er zufrieden.

Lesezeit: 2 Minuten
Als Hauptgrund führte Dapper die positive Entwicklung der Steuereinnahmen an. Die Stadt rechnet mit rund 160.000 Euro Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer, und der Anteil an der Einkommensteuer steigt um 178.000 auf 1,98 Millionen Euro. Bei der Grundsteuer B wurden die Hebesätze leicht erhöht. Einsparungen in städtischen Gebäuden sowie die hier ...