Archivierter Artikel vom 17.11.2020, 19:30 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Streit um Denkmalschutz in der Kreuznacher Helenenstraße: Lob für das Stadtbauamt

Die für Mittwoch, 18. November, vorgesehene Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt und Verkehr findet nicht statt. Geplant war sie als eine virtuelle Sitzung. Die dafür benötigte Zweidrittelmehrheit wurde im Hauptausschuss am Montag aber nicht erreicht. Die Verwaltung wird nun zunächst die Ausschussmitglieder nach ihren Wünschen der Durchführung befragen, um den nächsten Bauausschuss entsprechend vorbereiten zu können, teilt die Kreuznacher Stadtverwaltung mit.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten