Archivierter Artikel vom 24.03.2018, 09:52 Uhr
Bingen

Streit eskaliert: Mann in Binger Innenstadt mit Messerstichen verletzt

Bei einem Streit in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 0.20 Uhr in der Binger Innenstadt wurde ein Mann durch mehrere Messerstiche verletzt.

Wie die Politzei mitteilt, wurden die auf Streife befindlichen Polizeibeamten auf eine körperliche Auseinandersetzung in der Innenstadt von Bingen aufmerksam. Eine Personengruppe war in der Rheinstraße offensichtlich in Streit geraten. Bei Annäherung der Beamten flüchteten mehrere Personen. Nach ersten Feststellungen wurden einem Mann durch ein Messer mehrere Schnittverletzungen beigebracht. Die Befragung von Zeugen, bei denen es sich allesamt um Asylbewerber handelte, gestaltete sich aufgrund von Sprachbarrieren äußerst schwierig. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen können mehrere an der Auseinandersetzung Beteiligte festgestellt werden. Weitere Tatverdächtige bleiben flüchtig. Alle können im Alter von Anfang 20 mit dunkler Hautfarbe beschrieben werden. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, Telefon 06721/9050