Archivierter Artikel vom 12.04.2018, 15:07 Uhr
Plus
Mainz

Streik: Im Mainzer Nahverkehr geht am Freitag fast nichts mehr

Am Freitag wird die Warnstreik-Welle mit voller Wucht Mainz treffen. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat zum großen Warnstreik in der Landeshauptstadt aufgerufen, betroffen sein wird neben der Stadtverwaltung wohl vor allem der Öffentliche Personennahverkehr: „Nach derzeitigem Stand werden am 13. April ab Betriebsbeginn keine Busse und Straßenbahnen der Mainzer Mobilität unterwegs sein“, teilte das Nahverkehrsunternehmen auf seiner

Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema