Bingen

Stimmungsvoller Winzerfestumzug in Bingen

Der große Festzug mit über 70 Nummern war der Höhepunkt am zweiten Wochenende des elftägigen Binger Winzerfestes.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Bingen – „Top die Lage, top der Wein – die beste Adresse ist Bingen am Rhein.“ Unter diesem Motto stand der viel beklatschte Winzerfestumzug.

Am Sonntag lie0en es die Binger und ihre Gäste noch einmal richtig krachen. Gut besucht war nicht nur der Festumzug mit über 70 Nummern, sondern auch die Weinstände auf den Plätzen und der Rummel. Erstmals wurden beim Winzerfestumzug Preisträger gekürt. Bei den Fußgruppen siegte der Kino-Förderverein KiKuBi vor dem Gruber Narrenclub und dem TuS Büdesheim. Unter den Wagen war der Dreikrönigshof Krick aus Kempten (Foto) der Erstplatzierte vor der Open-Air-Initiative und dem Freundeskreis Bingen – Anamur. Das in diesem Jahr äußerst erfolgreiche Winzerfest endet am Montag mit dem traditionellen „Tag der Binger“.

Rainer Gräff