Archivierter Artikel vom 25.07.2021, 18:13 Uhr
Plus
Hargesheim

Stefan Vinke meistert als Siegfried das hohe C in Hargesheim: Auch dritter Teil des „Ring des Nibelungen“-Zyklus überzeugt restlos

Das Bühnenbild war absolut minimalistisch: Zwei Baumstämme und ein auf einem großen Stein postierter kleiner Amboss. Da kommt vielleicht die Frage auf, ob man damit den ersten Akt von Richard Wagners „Siegfried“ angemessen darbieten kann. Man kann! Zumindest, wenn die Aufführung sängerisch und vor allem darstellerisch auf einem dermaßen hohen Niveau ist wie hier im Rahmen der „Richard-Wagner-Festspiele 2021“ im Vinke-Garten.

Von Frank Sydow Lesezeit: 2 Minuten