Archivierter Artikel vom 14.09.2013, 13:05 Uhr
Staudernheim

Staudernheim: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen Staudernheim und Oberstreit ereignete.

Im dichten Gebüsch kam das Unfallauto zum Stehen.
Im dichten Gebüsch kam das Unfallauto zum Stehen.

Das Unfallgeschehen schildert die Polizei wie folgt: Ein 22-Jähriger befuhr gegen 2.53 Uhr mit seinem 20-jährigen Beifahrer in einem VW Golf die L 234 aus Staudernheim kommend in Richtung Oberstreit. In einer Linkskurve kurz vor dem Ortsausgang Staudernheim kam der Pkw nach rechts von der Straße ab und rutschte die steile Böschung hinunter. Am Zaun des Friedhofs landete der Pkw im dichten Gebüsch. Fahrer sowie Beifahrer wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Da bei dem Fahrer der Verdacht der Alkoholisierung bestand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.