Archivierter Artikel vom 23.09.2010, 14:33 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Stadtwerke wollen mehr vom großen Stromkuchen

Konkurrenz belebt das Geschäft, sagen die Kaufleute. Ob die Stromgeschäfte in Bad Kreuznach bald besser laufen ist offen, doch die Kreuznacher Stadtwerke sorgen zumindest einmal für Belebung. Mit der Marke „NaheStrom“ sollen im Kreuznacher Umland die Verluste durch Billiganbieter im städtischen Kerngebiet kompensiert werden, hofft Geschäftsführer Dietmar Canis. Die freundschaftliche Beziehung etwa zu RWE soll das nicht stören.

Lesezeit: 3 Minuten