Bad Kreuznach

Stadtrat drückt bei Stadtwerkeneubau den Pausenknopf

Die letzte war die längste: Mit mehr als viereinhalb Stunden Dauer verlangte die letzte Stadtratssitzung dieser Wahlperiode am Donnerstagabend den scheidenden Stadträten noch einmal alles ab. Interessant wurde es vor allem noch einmal im nicht öffentlichen Teil. Mit großer Mehrheit wurde darin die Neubaupläne der Kreuznacher Stadtwerke vorerst gestoppt – bis der Rat mehr Informationen bekommen hat und alle Fakten auf dem Tisch liegen. Ob der Beschluss de facto das Aus für das Projekt bedeutet, darf bezweifelt werden.

Marian Ristow Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net