Archivierter Artikel vom 25.11.2010, 19:20 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Stadt Bad Kreuznach übergibt Preisgeld an Gewinner des Brückenwettbewerbs

Sie wirkt wie die Fortsetzung der Fußgängerzone, ist Flaniermeile und verbindet zugleich zwei Stadtteile miteinander: Wenn aus der Alten Nahebrücke die Neue Nahebrücke wird, sind für die Gestaltung das Büro BPR Beraten/Planen/Realisieren Dr. Bernhard Schäpertöns & Partner (München) sowie Dissing & Weitling (Kopenhagen) verantwortlich. Ihr gemeinsamer Entwurf hatte den ausgeschriebenen Wettbewerb gewonnen (wir berichteten). Am Donnerstagabend übergab Oberbürgermeister Andreas Ludwig (CDU) den Planern während der Stadtratssitzung einen symbolischen Scheck über 22 848 Euro Preisgeld.

Lesezeit: 2 Minuten